Zurück

easy green energy gewinnt
Energiekosten-Stop 2020

04.02.2020
Konstenstopp
easy green energy ist erneut Bestbieter bei der Energiekosten-Stop Aktion des Vereins für Konsumenteninformation (VKI). Die rund 60.000 Teilnehmer haben nun bis März die Möglichkeit zu easy green energy zu wechseln und Energiekosten zu sparen.

59.656 österreichische Haushalte haben sich am 8. Energiekosten‑Stop des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) beteiligt. Nun steht das Ergebnis des Bestbieterverfahrens fest: easy green energy konnte in allen drei Kategorien – Ökostrom, Umweltzeichen-Strom und Gas – das beste Angebot legen. 

 Wir freuen uns sehr, dass wir den Teilnehmern der Aktion zum wiederholten Mal den günstigsten Preis für Strom anbieten können. Nun hoffen wir, dass viele die Chance wahrnehmen und ihren Anbieter wechseln, um damit bares Geld zu sparen, so Marion Paschinger und Jean-Brice Piquet-Gauthier, die Geschäftsführer von easy green energy.

Die Details zu den Gemeinschaftstarifen sowie die individuelle Ersparnis eines jeden Haushalts werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Zuge des Angebotsversands ab Ende Februar 2020 bekannt gegeben. Danach haben die Aktionsteilnehmer rund sechs Wochen Zeit, um sich für den Gewinner des Bestbieterverfahrens zu entscheiden.

Neben dem Bestpreis bekommen die neuen easy green energy Kundes den Energieverbrauch und das Netzentgelt auf einer gemeinsamen Rechnung ausgewiesen. Die Tarife von easy green energy sind nicht nur einmalig für diese VKI-Aktion günstig, sondern wir bieten unsere Tarife mit einer Preisgarantie an und als einziger Anbieter ohne jegliche zeitliche Bindung. Damit genießen unsere Kunden totale Sicherheit und Flexibilität und easy green energy wird unabhängig von Boni und Neukundenaktionen immer unter den Top-Angeboten im E-Control Tarifkalkulator zu finden sein. Und der Aufwand für diesen Wechsel beträgt lediglich 3 Minuten, betont Jean-Brice Piquet-Gauthier die Vorteile von easy green energy.